Sekundarschule Binningen

News aus dem Lesezentrum

Das Lesezentrum der Sekundarschule Binningen besteht seit bald zwei Jahren. Zu diesem  Anlass lud das Zentrum  am 12. Mai zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Morgen konnte man das eigentliche Lesezentrum besuchen. Am Nachmittag standen drei Klassen hinter ihren Ständen. Eine Klasse hat drei verschiedene Quiz über Land und Leute von Italien zusammengestellt.  Eine andere hat französische Bücher mit den jeweiligen Zusammenfassungen vorgeschlagen und hat  zudem einen Fragebogen  entwickelt, bei dem man die eigene Buchpräferenz ankreuzen konnte. Die dritte Klasse hat ein Bücherquiz hergestellt, bei dem 20 Büchercover, 20 Textpassagen zugeordnet werden mussten. Ein spannendes Unterfangen! Und noch mehr Stände: Selbstgemachte Trailer zu Filmen, Textzitate, die dem  passenden Buch zugeordnet werden mussten und ein Fragebogen zum Herausfinden des Lese-Typs.

Als Abschluss des Nachmittagsprogramms ist Daniela Dill aufgetreten. Die Poet Slam Performerin hat das Publikum in Bann gezogen und zum Lachen gebracht. Die Stimmung war im vollen Tribüne-Saal des Lesezentrums unter den SchülerInnen und einzelnen Besuchern bombastisch!

Um 18.00 Uhr folgte der Apéro in kleinem Rahmen. Schulleitung und Medienpädagogin blickten auf zwei erfolgreiche Jahre zurück. Die Philosophie des Lesezentrums als Ort der Ruhe, des Austausches und Arbeiten hat sich bewährt. Dies zeigt auch die Ausleihstatistik, die sich seit der Existenz des Lesezentrums markant erhöht hat.  Diese Oase ist in den Köpfen der Lehrer- und Schülerschaft nicht mehr wegzudenken.